Donnerstag Bühne

Kevin Beck – live on stage
-

MedienCampus Bayern Begrüßung und Vorstellung
-
Willkommen beim Mediencampus! Was erwartet dich heute?

Der Bayerische Rundfunk im Netz – Aktuelle Projekte und Ausbildungsmöglichkeiten
-
Philipp Grammes
Der Bayerische Rundfunk betreibt nicht nur Radio- und Fernsehstationen, sondern ist auch innovativer Anbieter von Inhalten im Netz. Dabei transformiert er sich vom massenmedialen Senden an alle hin zum nutzerorientierten Formatentwickler für einzelne Zielgruppen, vor allem im Bereich Social Media. Wie diese Projekte ablaufen und wie wichtig Nachwuchskräfte dabei sind, darum geht es – neben den diversen Ausbildungsmöglichkeiten – in diesem Vortrag.

Big Data – Digitale Berufsbilder im Verlagswesen
-
Karola Wetzel
Wie in vielen Branchen greift die digitale Welle auch in der Buchwelt in verschiedene Abteilungen ein und schaffte so auch neue Arbeitsbereiche- und plätze. Besonders der Einfluss und die Chance der Datenanalyse und Datensammlung in Verlagen beeinflusst einen großen Teil der Branche und ExpertInnen werden gesucht. Ob Presse, Vertrieb, (Social-Media-)Marketing, Blogger-Relations – die Berufsfelder und die Wege in die Buchbranche werden immer vielfältiger und spannend.

Hass ist keine Meinung – was tun gegen Hate Speech?
-
Michael Busch
Hass im Netz nimmt immer mehr zu. Doch wie wehrt man sich? Was mache ich dagegen? Kann ich überhaupt etwas machen? Beispiele aus dem Alltag und mögliche Reaktionen präsentiert Michael Busch, Vorsitzender des Bayerischen Journalisten-Verbands e.V.

Kill the Dragon or win the Princess – KI und wofür sie gut ist
-
Cihan Sügür
Kill the dragon or win the princess: Was ist überhaupt diese vielbeschworene KI, was kann sie und wofür ist sie gut? In diesem Vortrag werden wir das Thema entmystifizieren, auf eine verständliche Ebene bringen und lernen, was es sich im KI Zusammenhang mit Dragons und Princesses auf sich hat.

KI-nderleicht, wie Unternehmen und StartUps von der Cloud-Revolution profitieren
-
Prof. Dr. Roland Frank
Noch nie war es für Unternehmen so einfach, KI einzusetzen. Die Cloud-Revolution bietet StartUps die Chance, selbst komplizierteste Algorithmen kinderleicht in die eigenen Anwendungen einzubinden. Und das ohne große Programmiererfahrung. Damit eröffnen sich ganz neue Optionen zur Umsetzung kreativer Geschäftsmodelle.

Über Übermorgen: Unsere Welt 2030
-
Thomas Richter & Cihan Sügür
Die einen sehen in ihr nur Horrorszenarien, die anderen eine bessere Welt für alle: die Zukunft. Aber sind es nicht eher Zukünfte? Im angeregten Zwiegespräch diskutieren Cihan und Thomas mögliche Szenarien, die wir in Gesellschaft, Technologie und Medien erleben werden. Nicht heute, nicht morgen, aber in einer doch ziemlich nahen Welt von 2030. Werden wir die Welt von heute noch wiedererkennen?

Branded Games – Spielerisch Werbung machen
-
Maxim Karl
Branded Games machen sich unseren menschlichen Spieltrieb zunutze und kanalisieren diesen in Richtung der dargestellten Markenbotschaft. Sowohl große als auch kleine Unternehmen in den unterschiedlichsten Industrien nutzen sie daher, um mit ihren Zielgruppen zu kommunizieren. In diesem Vortrag wird aufgegriffen, was Branded Games sind, welche Vorteile sie haben, welche psychologischen Mechanismen ihnen Effektivität verleihen, sowie was man als Unternehmen bei einem Einsatz beachten sollte.

Filmemachen für Facebook, Instagram und Youtube – arbeiten als Social Video-Redakteurin beim öffentlich rechtlichen Rundfunk
-
Tamara Link
Was machen Social Video-Redakteur*innen beim öffentlich Rechtlichen Rundfunk und was braucht es, um in dem Beruf Fuß zu fassen?

Europe to Go: Wie geht Europa zum Mitnehmen?
-
Hanna Peters
Europa 2019, so heißt die Redaktion, die bei ARTE von Januar bis Juli pünktlich zur Europawahl darüber berichtet hat, was gerade in Europa läuft. Auf dynamische und junge Art und Weise haben wir versucht, unser Publikum dort zu erreichen, wo es sich oft aufhält: auf Youtube, Facebook und Instagram. Und auch ein bisschen auf arte.tv.

Dein Werk darf nicht auf Wikipedia – says who?
-
Bernd Fiedler
Das Vertrauen in den öffentlich-rechtlichen Rundfunk ist groß, gleichzeitig ist seine Reichweite im Netz beschränkt. Bernd Fiedler zeigt, wie die digitalen Potenziale gerade eines öffentlich-rechtlichen Ansatzes ausgeschöpft werden könnten und was Wikipedia damit zu tun hat.

Lass das mal die Profis machen. Wie sich Beteiligung im Netz ändert und was sie ändert.
-
Christian Friedrich
Manche sprechen von Medienkompetenz, andere von Data Literacy, wieder andere von einem funktionierenden Bullshit Detektor. Was brauchen Menschen, wenn sie sich im Netz an Gesellschaft, Meinungsmache und Politik beteiligen möchten? Müssen wir das fördern, anerkennen, verhindern? Christian Friedrich zeigt wie Offenheit von Systemen und Content direkt damit zusammenhängen wie Menschen sich im Netz beteiligen können.

Ich will bei einer Zeitung arbeiten!
-
Michael Busch
Echt jetzt? Gibt’s die überhaupt noch? Thomas Balbierer und Bastian Mühling, Absolventen des Studiengangs Journalistik an der KU Eichstätt, im Gespräch mit Michael Busch, Tageszeitungsredakteur beim Fränkischen Tag, über Tagesgeschäft, neue Medienformen und Zeitungs-Journalismus 3.0

Traumjob Volontariat – Mehr als Kaffeekochen!
-
Marion Gehlert, Clemens Finzer & Philipp Melzer
Jeden Tag ein neues Thema, neue, interessante Gesprächspartner und die Möglichkeit sich kreativ komplett auszutoben. Wo bitte gibt\'s denn mehr Abwechslung als bei einem Volontariat in einer Radio- oder TV-Redaktion? Wer bei einem privaten Sender oder dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk ein Volo ergattert, kann sich sicher sein, dass hier viel mehr geht als kopieren und Kaffee kochen.

Rainbow Refugees Stories – ein Multimedia-Projekt
-
Francesco Giordano
Interview in Begleitung von Leonie Hudelmaier (Chefredaktion) und Edward Mutebi (teilnehmender Geflüchteter) Potenzielle Fragen: Wie bist du auf die Idee gekommen so ein Projekt zu starten? Wie entstand die Kooperation mit RRM und dem Presseclub München? Wie war die Zusammenarbeit mit den Journalisten / Fotografen / Geflüchteten ? Was ist euer Ziel? Was hat euch am meisten berührt?