Immer mitten in die Fresse – und auf die Timeline. Hate Speech in sozialen Medien

Dr. Sylvia Jaki

Nach ihrem Lehramtsstudium von 2002 bis 2008 wurde Sylvia Jaki an der LMU München im Internationalen Promotionsprogramm LIPP (heute: Graduate School Language & Literature Munich, Class of Language) aufgenommen, wo sie 2013 mit einer Dissertation zu Wortspielen in Zeitungsüberschriften promoviert wurde. Seit Mai 2013 ist sie am Institut für Übersetzungswissenschaft und Fachkommunikation der Universität Hildesheim tätig und dort seit Ende 2018 Studiengangsbeauftragte für den Master Medientext und Medienübersetzung.

Event Timeslots (1)

Freitag Bühne
-
Dr. Sylvia Jaki
Der Vortrag soll für die Ausprägungen und Gefahren von Hate Speech in den sozialen Medien sensibilisieren und wird sich daher mit folgenden Fragen beschäftigen: Was ist Hate Speech und wem schadet das? Was darf man auf Twitter, Facebook & Co. eigentlich sagen, was nicht – und warum? Kann man gegen Hate Speech etwas tun?