„BUY GOOD STUFF“ – Münchens erster Fair Fashion Magazin-Guide von Studierenden der AMD

Prof. Sabine Resch

Sabine Resch lehrt als Deutschlands erste Professorin für Modejournalismus an der AMD Akademie Mode & Design in München, und leitet dort den Studiengang Fashion Journalism and Communication (B.A.). Als Modejournalistin hat sie unter anderem für VOGUE und Süddeutsche Zeitung publiziert und als Co-Autorin Fachbücher verfasst. Zudem hat die die ausgebildete Journalistin und diplomierte Modedesignerin als Co-Autorin Fachbücher zur Mode und über den Journalismus verfasst.

Event Timeslots (1)

Mittwoch Bühne
-
Sabine Resch
Das etwas andere Modemagazin – „BUY GOOD STUFF“, Münchens erstes Fair Fashion Magazin! Teil der journalistischen Ausbildung im Studiengang „Fashion Journalism and Communication (B.A.) an der AMD ist es, innerhalb von Lehrredaktionen neue, multimediale Magazinformate zu entwickeln. „Ein Magazin-Guide für nachhaltige Mode in München ist längst überfällig,“ haben sich die 10 Studentinnen aus dem 4. Semester Modejournalismus gedacht – und in 3 Monaten BUY GOOD STUFF“ entwickelt, produziert und – publiziert. Zusammen mit Studierenden und Redakteurinnen von „BUY GOOD STUF“ stellt Sabine Resch den Weg vor, von der Idee zum fertigen Magazin auf allen Kanälen.